SALZBURGER ADVENT 2018
„Das ewige Lied! - Stille Nacht! Heilige Nacht!“

11.Dezember 2018 · 20:00 · LINZ · Brucknerhaus, Großer Saal

Weihnachten ohne das Lied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ ist heute nicht denkbar. Das Lied hat alle Stürme der Geschichte überstanden, hat einen festen Platz in Familien rund um den Erdball und hat, selbst in Zeiten größter Not, immer Trost und Versöhnung gespendet.
Seit der ersten Aufführung unseres „Salzburger Advent“ 1991 hat das Lied einen festen Platz in allen unseren bisherigen Programmen und wird diesen auch haben, solange es unser Adventsingen geben wird.
Der Advent hat eine ganz besondere Bedeutung im christlichen Jahreskreis. Es gibt liebgewordene Traditionen und wiederkehrende, verbindende Gemeinsamkeiten. Das „Ewige Lied“ ist eine davon, es verbindet die Herzen von Generationen, Ländern und Kontinenten.


 

….gegen Abend legen sich dichte Flocken auf Gesims und Stufen der Nikolauskirche zu Oberndorf im nördlichen Salzburger Land. Sie hüllen auch den nahen Wasserturm in schneeiges Weiß und breiten über die Landschaft an der Salzach einen wundersamen weihnachtlichen Zauber. Die friedvolle Stimmung, in der herabsinkenden Dämmerung, hat die Menschen in den warmen Stuben hinter schützenden Mauern ergriffen.Es ist Heiliger Abend im Jahr des Herrn 1818. Am Ende der Mitternachtsmette ertönte ein voller Akkord vom allerweltlichsten Instrument, der Gitarre, in der festlich geschmückten Kirche. Und dann blüht eine Knospe zum ersten Mal auf, getragen von den Stimmen zweier Männer und ehrfurchtsvoll stimmt die Kirchengemeinde leise in den eingängigen Refrain ein. “Schlafe in himmlischer Ruh‘….schlafe in….!“ Keiner der Anwesenden erkennt die Größe dieser begnadeten Minuten und keiner ahnt, dass es noch in fernster Zukunft Menschen geben wird, die zutiefst bewegt und berührt die gleichen Zeilen anstimmen werden. „Stille Nacht, Heilige Nacht“ das Lied für alle Welt und wohl auch für alle Zeiten war geboren.

 

 

Fest verwurzelt in der Tradition, gehegt und gepflegt mit Herz und Gefühl, inszeniert E.W. Holzmann seit 1991 den Original “Salzburger Advent“. Über hundert Künstler, Musiker und Schauspieler bringen Lieder und Weisen, Geschichten und Gedichte. Zum Großteil selbst geschaffen, manches bearbeitet nach alten Meistern.
Rund um das zentrale Theaterstück, aufgeführt von den talentierten Schauspielkindern und Schauspielern des „Salzburger Advent“, finden sich die einzelnen Ensembles mit ihren Musikstücken, Liedern und Texten zu einem berührenden Adventsingen zusammen.
Seit den Anfängen 1991 hat der Orig. „Salzburger Advent“ das Gesicht der Salzburger Adventsingen mit seinen unverwechselbaren Aufführungen neu geprägt. Das Publikum dankt dies Jahr für Jahr durch seine Treue und Begeisterung, was für alle Mitwirkenden Ansporn und Auftrag für die Zukunft ist.

Mitwirkende:
Viergspann, Reiterer Vocal-Ensemble,
Die Rauchkuchlmusi,
Pongauer Stub'n Musi, Salzburger Adventconsort,
Salzburger Gitarrentrio,
Bläserensemble „Mirabell“, LandesChor Hohensalzburg,
Theaterensemble des Salzburger Advent 

Kartenvorverkauf:
LIVA 0732 / 77 52 30, Veritas Ticketbüro, in allen Raiffeisenbanken, oeticket.com
 sowie direkt bei SCHRÖDER KONZERTE 0732 / 22 15 23 und ganz bequem über den roten Ticketbutton direkt in unserem Webshop